"Wir sind
gegen Gewalt-
tätig!"

Viele Frauen werden von ihrem Ehemann oder Partner

  • beschimpft, beleidigt oder gedemütigt
  • geschlagen, getreten, gewürgt
  • daran gehindert, die Wohnung zu verlassen
  • davon abgehalten, ihre Familie oder Freunde zu treffen
  • bedroht und unter (finanziellen) Druck gesetzt
  • zum Sex gezwungen
  • nach einer Trennung verfolgt, belästigt oder terrorisiert
  • oder sogar mit dem Tod bedroht
Die Kinder werden oftmals als Druckmittel eingesetzt.
Das müssen Sie nicht hinnehmen!
Sie sind nicht alleine!
Sie haben einen Anspruch auf Hilfe und Unterstützung!
Kölner Hilfe bei Gewalt - Logo Ministerium

Kölner Netzwerk gegen häusliche Gewalt

Kölner-Hilfe-bei-Gewalt.de - Logo Stadt Köln